IMG_2828.jpg

Das Hinterwandsystem

Das Hinterwandsystem ist ein platzsparendes Kraftpaket, das für eine gleichmäßige Wärmeverteilung in der Kabine sorgt.

Der Erfinder Paul Bemberg stellte schon seinerzeit fest, dass die Luftwalze der Hinterwandtechnik die Kabine gleichmäßiger und sehr viel effizienter erwärmte, als ein klassischer Saunaofen. Durch ein systemeigenes Steinvolumen können finnische Aufgüsse in gleicher Intensität wie bei einem klassischen Saunaofen vollzogen werden, aber das Saunabad wirkt besonders mild und kreislaufverträglich. Im Jahre 1968 wurde das Hinterwand -Klimasystem "SOFT FEELING" von Paul Bemberg erfunden, welches das erste Patent im Hause Bemberg war und bis heute stetig weiterentwickelt wurde. 

 

Wir haben innerhalb unserer ständigen Forschung unsere Hinterwandprodukte gegen unsere klassischen Öfen getestet und festgestellt, dass sich der Energieverbrauch mit unserer Hinterwand-Technik gegenüber klassischen Öfen um 25% erheblich reduziert hat.  Auch die Lebensdauer des Hinterwandofens ist durchschnittlich um bis zu 30%  länger als die eines klassischen Ofens. Das Energetiksystem ist sowohl für die finnische Sauna, als auch für die FRESH FEELING Funktion (Softdampfbad) erhältlich.  Weitere Vorteile des Hinterwandheizsystems sind die Möglichkeit der Ferneinschaltung ohne Ofensicherheitsbügel, sowie die stark geminderte Verbrennungsgefahr. Ihr Nutzen stellt sich daher klar heraus: Geringe Energiekosten, hohe Sicherheit, gesundes Klima. 

Der Hinterwandkanal hat eine Tiefe von 29cm. Das Aufgusswasser, angereichert mit ätherischen Ölen lässt sich bequem über eine Öffnungsklappe in der Hinterwand befüllen. Der versteckte längliche Ofen sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung ohne Verbrennungsgefahr.

 

21126_bembergHH-1459.jpg

Mit einem Hinterwandsystem können Sie den Aufguss genauso zelebrieren wie auch bei einem klassischen Ofen.