Titelseite+Banner+(3).jpg

FAQ

Hier beantworten wir Ihre wichtigsten und häufigsten Fragen rund um Sauna, Wellness und Gesundheit.

Sollten Sie eine Frage haben, die hier nicht beantwortet wird, nutzen Sie gerne das Kontaktformular.

Häufig gestellte Fragen

Stärkt regelmäßiges Saunabaden das Immunsystem?


Ja, denn während des Saunierens steigt die Körpertemperatur um ein bis zwei Grad an und der Körper reagiert mit der Aktivierung von Abwehrzellen. Hierdurch wird der Körper vor Viren oder Infektionen geschützt.




Warum soll man vor dem Saunieren duschen?


Es ist wichtig, den Körper vor dem Saunieren zu reinigen, da ein möglicher Fettfilm auf der Haut das Schwitzen verzögern kann. Trocken Sie sich nach der Dusche gut ab, damit die Feuchtigkeit den Schwitzprozess ebenfalls nicht herauszögert.




Wie oft darf ich in die Sauna?


Gehen Sie mindestens einmal pro Woche in die Sauna und genießen Sie 2-3 Saunagänge. Diese sollten allerdings nicht eine Dauer von jeweils 15 Minuten überschreiten. Wenn Sie lieber häufiger in die Sauna gehen, dann sollten Sie bei täglichem Gebrauch nur einen Saunagang machen. Halten Sie bei Beschwerden wie Atembeschwerden, hohem Blutdruck oder anderen Beeinträchtigungen stets Rücksprache mit Ihrem Arzt.




Was bewirkt ein Aufguss in der Sauna?


Ein Aufguss ist ein besonderes Erlebnis, bei welchem man verstärkt ins Schwitzen kommt. Hier wird mit ätherischen Ölen versetztes Wasser auf den Ofen gebracht. Der entstehende Wasserdampf bringt das Herz-Kreislauf-System zusätzlich in Schwung und die ätherischen Öle wirken sich angenehm auf die Atemwege aus. Als Sauna-Anfänger sollte man jedoch während einem Aufguss auf den unteren Bänken Platz nehmen, denn je höher man sitzt, desto heißer ist es. Den richtigen Saunaduft finden Sie in unserem Online Shop.




Trainiert regelmäßiges Saunabaden das Gefäßsystem?


Die Hitze in der Sauna führt zu einer Weitung der Blutgefäße, welche sich in der Abkühlungsphase wieder kräftig zusammenziehen. Dies ist wie eine Art Gymnastik für die Gefäße und führt auf Dauer zu einem stärkeren Gefäßsystem.




Hilft das Saunabaden bei schlechter Haut?


Durch die Hitze in der Sauna werden die Poren geöffnet und Schadstoffe, Talg und abgestorbene Zellen werden abtransportiert. Dies hat eine reinigende Wirkung und lässt die Haut wieder frischer und gesünder aussehen. Ein wahres Wellnesswunder.




Muss die Sauna komplett aus Holz sein?


Aktuell geht der Trend hin zu mehr Glas- und Steinwänden im Saunabau. Doch es ist wichtig einen hohen Anteil an Holz in der Sauna zu haben. Holz ist in der Lage Wärme zu speichern, ohne dass es selbst heiß wird und es zu Verbrennungen kommen kann. Des Weiteren gibt das Holz die gespeicherte Wärme während des Saunierens wieder gleichmäßig ab und nimmt die während eines Aufgusses entstehende Luftfeuchtigkeit auf, wodurch die Temperatur gehalten werden kann und es zu einem angenehmen Klima kommt.




Was ist der Unterschied zwischen einer Infrarotkabine und der klassischen Sauna?


In der Sauna entsteht eine sehr heiße Umgebungstemperatur (bis zu 100°), die von außen auf die Haut wirkt und so schneller die Schweißproduktion anregt. Die Gefäße weiten sich und die Durchblutung wird gefördert. Es kommt zu einer Stärkung des Immunsystems. In der Infrarotkabine werden geringere Temperaruten erreicht und die Wärmeproduktion findet im Körper statt - es entsteht eine sogenannte Tiefenwärme. Die Schweißproduktion dauert somit deutlich länger. Insbesondere die Muskeln können die Infrarotstrahlung gut absorbieren, wodurch es zu einer intramuskulären Durchblutungssteigerung, die sich über den Kreislauf im Körper verteilt.




Dürfen Kinder in die Sauna?


Der Körper von Kindern hat die gleiche Anzahl von Schweißdrüsen wie der eines Erwachsenen - diese liegen lediglich aufgrund der kleineren Körperoberfläche dichter zusammen. Es spricht also nichts gegen das Saunabaden mit Kindern. Der wesentliche Unterschied ist, dass der kleine Körper schneller Wärme aufnimmt und die Fettschicht sehr dünn ist. Aus diesem Grund sollte man sich vorsichtig mit den Kindern an das Saunieren rantasten und den Saunagang nicht zu lang ausdehnen. Am besten nehmen Kinder auf den unteren Bänken Platz.




Wie reinige ich meine Sauna richtig?


Für eine grobe Reinigung und leichte Verschmutzungen, genügt ein feuchter Lappen. Allerdings sollte die Sauna auch regelmäßig gründlich gereinigt werden, um Schweißflecken und mögliche Bakterien zu entfernen. Nutzen Sie dafür einen Saunareiniger, der speziell für Saunaholz geeignet ist.




Gibt es die Möglichkeit eine bemberg Sauna anzuschauen?


Bei uns werden Sie an verschiedenen Orten in Deutschland oder der Schweiz von geschulten und freundlichen Saunaberatern empfangen! Für eine ausführliche und zielführende Beratung nehmen Sie sich mindestens 1 Stunde Zeit, damit wir individuell auf Ihre Wünsche und Vorstellungen eingehen können. Schicken Sie uns eine Anfrage und vereinbaren Sie einen Termin in einem Showroom in Ihrer Nähe.




Nehme ich durchs Saunieren ab?


Nach dem Saunabaden fühlen Sie sich entspannt, frisch und vielleicht auch leichter. Tatsächlich zeigt die Waage auch ein paar Pfunde weniger an als vorher. Doch leider verlieren wir beim Saunieren nicht etwa Körperfett, sondern lediglich eine höhere Menge an Flüssigkeit durch das verstärkte Schwitzen. In der Sauna findet also leider keine Fettverbrennung statt. Dennoch kann Saunieren beim Abnehmen unterstüzten, denn es kurbelt den Stoffwechsel an, stärkt das Immunsystem und fördert die Durchblutung. Auch die Haut wird durch die Hitze gepflegt und bleibt straff.