Gesund im Homeoffice


Immer mehr Menschen arbeiten von Zuhause aus oder sind sogar durch aktuelle Umstände zum Homeoffice gezwungen. Privat- und Berufsleben rücken unweigerlich stärker zusammen und verändern den Alltag. Das Thema Gesundheit und Ergonomie am Arbeitsplatz darf dabei nicht in den Hintergrund rücken.


Es gibt viele Kleinigkeiten, die Sie beachten können, um Ihr Zuhause gesund zu gestalten. Sehr entscheident sind z.B. die richtigen Lichtbedingungen, um die Augen nicht unnötig zu belasten und sich konzentrieren zu können. Der Schreibtisch sollte daher in der Nähe des Fensters stehen, um das Tageslicht zu nutzen und auf künstliche Lichtquellen zu verzichten. Sollte eine künstliche Lichtquelle genutzt werden ist es wichtig zu wissen, dass jedes Licht eine unterschiedliche Wirkung hat. Blaues Licht wirkt belebend und leistungssteigernd, wohingegen gelbliches Licht eher beruhigend und dämpfend wirkt. Auch der falsche Abstand zum Bildschirm kann die Augen belasten und führt zu Kopfschmerzen. Es sollte mindestens ein Abstand von 50 cm eingehalten werden. Außerdem sollte der Bildschirm leicht nach hinten geneigt werden. Bei dem Arbeiten am Laptop sollte ein erhöhter Laptopständer genutzt werden, um eine ungesunde Kopfhaltung zu vermeiden. Um Rückenschmerzen entgegenzuwirken ist es wichtig den richtigen Bürostuhl zu haben. Dieser sollte in der Höhe so eingestellt werden, dass Ellbogen und Knie im 90-Grad-Winkel gebeugt sind. Sollte kein Bürostuhl im Homeoffice zur Verfügung stehen, kann ein Sitzkeil oder Sitzkissen für ein paar Stunden am Tag genutzt werden. Hierdurch wird der Rücken entlastet und die Wirbelsäule wird in Bewegung gebracht.


Für eine Optimierung der Gesundheit im Homeoffice sollte am Ende des Tages eine airRED Session gemacht werden. Die Wärme verhindert und reduziert Schmerzen durch die Entspannung der Muskeln. Übersteigt die Temperatur der erwärmten Körperteile die Kerntemperatur von 36,9 Grad des Körpers, so verstärkt sich die Blutzirkulation und die überhitzten Bereiche können sich wieder abkühlen. Anschließend führt die verbesserte Durchblutung zu einer besseren Sauerstoffversorgung, die die Regeneration und den Heilprozess beschleunigt. Zudem wird Kohlendioxid abtransportiert und der Stoffwechselprozess angekurbelt.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • LinkedIn - Black Circle
  • Instagram - Black Circle